Als russischer Ausländer Girokonto in Deutschland?

Platz für konkrete Fragen, die in kein anderes Unterforum passen.

Als russischer Ausländer Girokonto in Deutschland?

Beitragvon Maxim Travkin » Di 19. Mai 2015, 14:03

Hallo,
mein Name ist Maxim und ich werde bald in Deutschland anfangen zu studieren. Damit ich aber meine Wohnung und Studiengebühren in Deutschland bezahlen kann, brauche ich eine deutsche Konto. Ich verstehe leider nicht viel von den deutschen Banken und weiß nicht ob ich da etwas beachten muss. Kann mir jemand vielleicht etwas empfehlen?
Grüße, Maxim
Maxim Travkin
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Mai 2015, 13:57

Re: Als russischer Ausländer Girokonto in Deutschland?

Beitragvon Ebering.Paul » Di 19. Mai 2015, 15:35

Hi,
ja ich kenne Leute die ähnliche Probleme dabei hatten wenn Sie in Deutschland Ihre Rechnungen begleichen mussten und ein ausländisches beziehungsweise nicht EU Bankkonto hatten. Soweit ich weiß gibt es aber auch russische Banken die in Europa Niederlassungen haben (Sberbank und VTB Bank zum Beispiel). Also wenn du bei dir in Russland ebenfalls bei einer dieser Banken dein Geld hast sollte dabei kein Problem entstehen.
Und an sonsten gibt es eine gute Möglichkeit sich einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen Banken und Kontoarten auf www.the-wall-street.com zu holen. Dann musst du dir nicht alles einzeln zusammensuchen :D
ps. ich würde bei der aktuellen Marktlage aber auf jeden Fall nicht dein ganzes Geld nach Deutschland überweisen, weil du hier extrem kleine Zinsen auf dein Geld kriegst ;)
LG
Paul
Ebering.Paul
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:04

Zurück zu Allgemeine Fragen und Antworten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron