Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Re: Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Beitrag von FinnsFinanzen » Do 23. Mär 2017, 04:14

Hallo,
In meiner Familie wird das so gemacht, dass wenn meine Tochter ihr Kindergeld haben möchte, sie sonst nichts mehr kriegt. Also Handyvertrag selbst zahlen,Kleidung, Kosmetik, Zeitung (und so weiter) und natürlich auch kein Taschengeld mehr. Wenn mann Zuhause lebt sind 190 €im Monat meiner Meinung nach genug um sich alles selbst zu finazieren.
Ich finde es sieht da nur anders aus, wenn das Kind nicht mehr Zuhause lebt. Dann kann man nochmal darüber reden. Aber 190€ sind für ein gutes Leben genug und ich möchte (auch wenn wir nicht gerade an Amutsgrenze stehen) mein Kind nicht allzu sehr verwöhnen. Gerade mit 20 ist es ja kein Kind mehr ;)

Und in deinem Fall wäre das eig nur eine "Taschengelderhöhung" von 70 € mit dem Abzug der Sachen die ihr aktuell für ihn kauft. Also würde ich es mir an seiner Stelle überlegen :D hahah

Ich hoffe das konnte dir ein wenig weiterhelfen!
Liebe Grüße

Re: Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Beitrag von teeeng » Fr 24. Apr 2015, 07:56

Hi!

Richtig, das Kindergeld muss dem Kind ausbezahlt werden wenn es sich in Ausbildung woanders lebend befindet. Ich bin aber auch sonst dafür dem Kind das Kindergeld zu geben. Und wenn nur in Form von Taschengeld.

Re: Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Beitrag von Taler » Mi 25. Mär 2015, 09:27

Ihr seid nicht verpflichtet, ihm Taschengeld zu zahlen, aber er wohnt nicht mehr bei euch und das Kindergeld steht somit ihm zu.

Muss ich meinem kind (20) das Kindergeld geben?

Beitrag von Holzbesteck32 » Do 12. Mär 2015, 16:19

Hey zusammen, ich hab jede Menge gelesen aber bin noch nicht schlau. Unser Sohn ist 20 und studiert. Er lebt bei uns uns bekommt Taschengeld (120 Euro im Monat). Sonst zahlen wir Essen und was sonst so anfällt. Jetzt verlangt unser Sohn dass wir ihm das Kindergeld jeden Monat überweisen. Wir haben noch eine 12-Jährige und ich gehe nicht arbeiten. Mein Mann ist also Alleinverdiener.

Wir brauchen dringend Rat! Sind wir verpflichtet weiter alles für unseren Sohn zu zahlen und ihm trotzdem das Kindergeld auszahlen? Falls wir das tatsächlich müssen: wie machen andere Eltern das, wenn sie ja sonst auch noch Ausgaben haben?

Vielen lieben Dank schon mal

Nach oben

cron